Baubiologie Holtrup

Sachverständiger für Wohngifte und Schimmelpilze TÜV

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Thermografie-Aufnahmen

Thermografie-Aufnahmen

E-Mail Drucken PDF

Durch unsere Thermografie haben wir die Möglichkeit Schwachstellen an Ihrem Objekt festzustellen. Die Wärmebildaufnahmen dienen auch Ursachenaufklärung bei Schimmelpilz-Problemen. Egal ob es sich dabei um Luftundichtheiten, Wärmebrücken, Leckagen oder thermische Probleme an Fenstern oder anderen Bauteilen handelt. Mit der Thermographie werden die meisten Schwachstellen eines Gebäudes visualisiert, da wir die kritischen Bereiche eines Gebäudes auch von innen unter die Lupe (Wärmebildkamera) nehmen.

In der Heizperiode, von Oktober - Ende April, werden die meisten Einsätze in den frühen Morgenstunden vorgenommen, um aussagefähige Werte zu erhalten. Im Anschluss an die Thermographie werden die Aufnahmen dann ausgewertet und ein Bericht wird erstellt.

Allgemein: Thermografie ist ein berührungsloses Messverfahren, bei dem die Wärmestrahlung eines Körpers sichtbar gemacht wird. Mit einer Wärmebildkamera wird der Temperaturverlauf auf einer Fläche mit unterschiedlichen Farben dargestellt.

Thermografie kann andere Untersuchungen (Feuchtemessungen, Endoskopie, Materialuntersuchungen) nicht ersetzen, wohl aber ergänzen.

Hilfe und Kontakt: Tel. 02581 - 784 635 oder >> Kontaktformular <<

 

 

Baubiologe Ralf Holtrup
 
IBN Beratungsstelle Baubiologie Holtrup
 
IBN Beratungsstelle Münsterland: Baubiologie-Münster mit Silke Puteanus, Architektin und Energieberaterin und Ralf Holtrup


Ralf Holtrup, Baubiologe IBN u. geprüfter Schimmelpilzsachverständiger (TÜV). In 2003 Baubiologie-Ausbildung beim Institut für Baubiologie in Neubeuern IBN, 2006 Mitgründung von Biolysa e.v. für gesundes Wohnen und Leben. Weiterbildung 2007 zum Schimmelpilzexperten, 2009 zum Schadstoffexperten. Seit 2012 auch Beratungsstelle vom VDB

VDB



 
Hilfreiche Webseiten: Ralf Holtrup ist Gründungsmitglied von Biolysa e.V.